Aktivitäten

Kaufen, helfen, gewinnen – ZONTA Adventskalender 2017

Auch in diesem Jahr gibt es wieder den beliebten  ZONTA Adventskalender.  Er verschönt nicht nur die Vorweihnachtszeit sondern ist gleichzeitig ein Los mit vielen attraktiven Gewinnen. Ab sofort ist der Adventskalender in verschiedenen Lübecker Geschäften und Praxen erhältlich z.B. Pressezentrum, Hugendubel, Papierhaus Groth, Dritte Welt Laden, Hünecke und vielen anderen. Eine Liste aller Verkaufsstellen finden Sie hier Verkaufsstellen 2017

Adventskalender 2017, Motiv von Ingrid Seidel

Vielen herzlichen Dank den Lübecker Sponsoren  für ihre großartigen Unterstützung. Auch in diesem Jahr gibt es wieder viele attraktive Preise zu gewinnen.

Der Erlös aus dem vollständig ehrenamtlich abgewickelten Verkauf kommt wie in den letzten 3 Jahren dem von ZONTA eingerichteten Caritas Fonds zu Gute. Mit diesem Fonds erhalten Lübecker Frauen in Altersarmut unbürokratisch bedarfsgerecht finanzielle Unterstützung. Auch in diesem Jahr wird ein Großteil des Erlöses an diesen Fond gehen. In den letzten 12 Jahren konnte der ZONTA Club ca. 100.000 Euro an lokale Frauenprojekte spenden.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit dem Kauf des Adventskalenders unsere Projekte unterstützen und wünschen Ihnen viel Glück beim Gewinn der Preise. Die gezogenen Gewinn-Nummern werden am 16. Dezember hier auf der Webseite und in den Lübecker Nachrichten veröffentlicht.

 

Besuch beim Fraunhofer EMB

Der ZONTA Club Lübeck war im Oktober zu Gast in der Fraunhofer-Einrichtung. Nach einer kurzen Präsentation zu den Kennzahlen der Fraunhofer-Gesellschaft und den Kernkompetenzen der Fraunhofer EMB führten Frau Dr. Gebert und Frau Dr. Schumann die Gäste durch die Labore und die Aquakulturanlagen.

Beim Rundgang gab es dann einen direkten Einblick in die Forschungsarbeiten. Die Damen nutzten die Gelegenheit, fachliche Details von den WissenschaftlerInnen und IngenieurInnen zu erfragen.

 

Die Fraunhofer EMB (Einrichtung für Marine, Biotechnologie und Zelltechnik) befasst sich mit industrienaher Forschung im Bereich der Lebenswissenschaften. Hier werden neue Technologien, Verfahren und Geräte in den Bereichen der Zellisolierung, -handhabung und -analyse entwickelt. Die Kernkompetenz der Einrichtung sind Zell- und Gewebekulturen von verschiedenen Wirbeltieren vom Fisch bis zum Mensch.

Fotos: Quelle Fraunhofer EMB